Ab dem 04. April 2022 gelten folgende Massnahmen für Besucher und Besucherinnen in unserer Institution.

Wenn Sie unsere Institution besuchen, bitten wir Sie dies nur ohne Symptome zu machen.

Besucherinnen und Besucher müssen in den Innenräumen unserer Institution eine Gesichtsschutzmaske tragen. Die Maskentragpflicht gilt nicht für Kinder vor ihrem 12. Geburtstag und für Personen, die nachweisen können, dass sie aus besonderen Gründen, insbesondere medizinischen, keine Gesichtsmaske tragen können. 

Wenn möglich empfehlen wir Ihnen die Besuche draussen an der frischen Luft durchzuführen.

Es ist wieder möglich Besuche in den Zimmern durchzuführen. Bei Zimmerbesuchen ist es nötig, wenn der Abstand von 1.5 Meter nicht eingehalten ist, dass der Bewohner ebenfalls eine Maske trägt. Ebenfalls bitten wir Sie bei den Besuchen das Fenster in dem Zimmer zu öffnen.

Besuche werden zeitlich nicht begrenzt. Besuche im Aufenthaltsraum können immer noch nicht stattfinden. Sollte ein Besuch in einem geschützten Raum gewünscht werden, bitten wir Sie uns dies mitzuteilen, dann stellen wir Ihnen wie bis anhin, die Räumlichkeit im zweiten Stock zur Verfügung.

Besuche in Zweierzimmer bitten wir um Voranmeldungen, damit wir dies koordinieren können und nicht beide Bewohner zum gleichen Zeitpunkt Besuch erhalten. Sollten Sie trotzdem spontane Besuche planen, hat der Bewohner Vorrang, welcher bereits Besuch erhalten hat.

Bei schönem Wetter ist es möglich, mit dem Bewohner zusammen bei uns auf der Terrasse zu konsumieren z.B. Kaffee, Süssgetränke usw. Sie können sich ebenfalls gerne für ein gemeinsames Mittag- oder Abendessen auf der Terrasse anmelden.

Sollten Sie ein Angehöriges zu einem Termin begleiten oder mitnehmen wollen. Bitten wir Sie, weiterhin eine Gesichtsmaske zu tragen, wenn der Abstand von 1.5 Meter nicht eingehalten werden kann. Wenn Sie sich längere Zeit in Innenräumen befinden, bitten wir Sie, die Räumlichkeiten regelmässig zu lüften.

Wir danken allen Angehörigen für die Einhaltung unserer Massnahmen und das Verständnis. Bei Fragen kontaktieren Sie direkt die Institutionsleitung.


Freundliche Grüsse

Betreutes Wohnen Aargau GmbH

Willkommen im Betreuten Wohnen in Mellingen


Das Betreute Wohnen ist eine modern und altersgerecht eingerichtete Institution, welche auch hohen Ansprüchen zu genügen vermag. Kurz, ein Zuhause um sich wohl zu fühlen. "wie dihei"
Das Heim liegt am Rand von Mellingen, in einer ruhigen Lage, welche auch zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt.  Jedoch ist man innert 5 Gehminuten im Einkaufszentrum Gehrig.

Zimmer, Aufenthaltsräume, Essgelegenheiten, Cafeteria, Möblierung, ergeben eine harmonische Atmosphäre, bei dem Sie sich aktiv an der Gestaltung beteiligen können, so, dass sie sich rundum wohl und zu Hause fühlen.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner werden Tag und Nacht von insgesamt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liebevoll und fachgerecht betreut. Es ist allen ein grosses Anliegen den Bewohnern mit Respekt und Achtung der Würde zu begegnen. Der Umzug in ein Alters- und Pflegeheim ist der Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt und bedeutet das Loslassen von vielem, was einem lieb und lebenswichtig erschien.

Unsere Institution ist ein überschaubares Pflegeheim, welche eine hohe Individualität und Bedürfnisorientierte Pflege zulässt und somit ein zu Hause nahebringt.

Unser Haus ist rund um die Uhr auch für Angehörige und Besucher offen.

Wir freuen uns mit unseren Bewohnern auf Ihren Besuch!